Wie läuft die Flugausbildung ab?

2022-05-21T00:14:36+02:00

Eine normale Flugausbildung sieht in etwa so aus: In der ersten Saison wird viel geflogen, idealerweise bis zum ersten Alleinflug, ab dem der Flugschüler vom Fluglehrer nur noch per Sicht- und Funkkontakt vom Boden aus beobachtet wird. Das bedeutet, dass anders als beim Autoführerschein, der Flugschüler schon während der Ausbildung alleine im Flugzeug sitzt. In der Winterpause stehen neben der Winterwartung auch der Theorieunterricht in den 9 Fächern an. Da der Theorieunterricht von unseren Lehrern ehrenamtlich durchgeführt wird, fallen hier keine weiteren Kosten für die Schüler an. In der folgenden Saison wird die Schulung fortgeführt und mit zwei Prüfungsflügen beendet. Während [...]

Wie läuft die Flugausbildung ab?2022-05-21T00:14:36+02:00

Wie hoch sind die Fluggebühren?

2022-05-21T00:09:25+02:00

In der Flugausbildung kostet die ASK21 (Schulungsdoppelsitzer) aktuell nur 10,50€/h inklusive Fluglehrer, wobei diese Gebühr mit Arbeitsstunden auf sensationelle 0€ runtergearbeitet werden kann. Die geringen Fixkosten für einen Windenstart (2,50€) bleiben allerdings bestehen. Als kleine Randnotiz: ein durchschnittlicher Flugtag besteht für einen Flugschüler aus 2-7 Starts mit etwa einer Flugstunde.

Wie hoch sind die Fluggebühren?2022-05-21T00:09:25+02:00

Was kostet die Flugausbildung?

2022-05-21T00:06:44+02:00

Die Flugausbildung kostet unter 1.000€ verteilt auf zwei Jahre. Das ist etwa die Hälfte eines Autoführerscheins. Die Fluggebühren können dabei durch Arbeitsstunden reduziert werden (siehe Pflichtarbeitsstunden). Leider gibt es Fixkosten (Gebühren beim Regierungspräsidium, usw.) die wir nicht beeinflussen können. Trotzdem ist die Segelflugausbildung bei uns für Studenten extrem günstig.

Was kostet die Flugausbildung?2022-05-21T00:06:44+02:00
Nach oben