E17 ApisJet2022-06-03T02:46:38+02:00

Project Description

ApisJet

Mit dem ApisJet kommt seit langem wieder ein waschechtes Flugzeugprojekt in die FTAG! Der von Prof. Ulrich Gärtner und Dipl. Ingenieur Clemens Harr an der Hochschule entwickelte Motorsegler „ApisJet“ wird zukünftig von der FTAG betreut und weiterentwickelt.

Der Clou:

Im Rumpf des auf Basis eines Apis2 basierenden Einsitzers verfügt über ein kleines Strahtriebwerk, welches als Heimkehrhilfe dient. Anders als man es von anderen Segelflugzeugen mit Turbine kennt verbleibt diese jedoch auch im Betrieb im Rumpf des Flugzeugs, lediglich ein Schubrohr und die sich öffnenden NACA Lufteinlässe kündigen den Turbinenbetrieb an. Daraus resultiert eine hohe aerodynamische Güte auch während des Betriebs!

Projektausblick:

Langfristig angestrebt wird eine Einzelstückzulassung und die Eingliederung in unseren Flugbetrieb.

Dort angekommen soll das Flugzeug auch als Versuchsplattform für Versuche mit alternativen Kraftstoffen (z.B. E-Fuels) dienen. Durch die Ausrüstung mit verschiedener Messtechnik sollen Flugversuche zur Veranschaulichung von aerodynamischen Effekten durchgeführt werden können. Durch die gutmütigen Flugeigenschaften und der integrierten Heimkehrhilfe sollen diese Versuche durch die Studierenden der FTAG durchgeführt werden können und das Flugmechanische Verständnis à la „learning by doing“ geschärft werden.

NEUIGKEITEN

Galerie

ANSPRECHPARTNER

Über 20 Studenten genießen die FTAG Mitgliedschaft

Träumst du auch vom Fliegen? – Heute noch unverbindlich Kontakt aufnehmen und der Aktivitas beitreten

Nach oben